Drucken

Erreger und Infektionsmodus

 

Epidemiologie

 

 

 FSME BY bis 14J

 

 

Infektionsverlauf und Komplikationen

  • Die Prognose der FSME bei Kindern ist unter Berücksichtigung der eigenen Erhebungen und der in den letzten 30 Jahren publizierten Daten als günstig zu beurteilen. [...] Auffälligerweise fanden sich Defektheilungen nach einer FSME bei unter Sechsjährigen nur bei solchen Kindern, die nach einem Zeckenstich eine passive Immunisierung erhalten hatten und/oder unter dem anfänglichen anfänglichen Verdacht einer bakteriellen Meningitis zusätzlich zur Antibiose auch eine Behandlung mit hoch dosiertem Dexamethason [Kortisonpräparat] bekommen hatten.

 

Therapie

 

Prophylaxe

 

Literatur

a-t 2002; 3; 27

a-t 2007; 38: 70-1

BfR. Presseinformation 2003. Abgerufen 09.11.2013

Dt. Ärzteblatt. http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/45676/ - Abruf 09.11.2013

DGPI Handbuch. München 2000

GBE. www.gbe-bund.de. Tabelle erstellt 09.11.2013

Kaiser R. Dtsch Arztebl 2004; 101:A 2260–2264 [Heft 33]

LGL Bayern. FSME. Abruf 30.04.2017

RKI. EpiBull 2017; Nr. 17

RKI. FSME-Situation in Deutschland. 2014. Abruf 13.05.2015

RKI. FSME-Situation in Deutschland. 2014. Abruf 13.05.2015

RKI. Merkblätter für Ärzte FSME.  Abruf 09.11.2013

RKI. EpiBull 2007; Nr. 22: 185

RKI. Merkblätter für Ärzte FSME.  Abruf 09.11.2013

 

SurvStat@RKI 2.0, https://survstat.rki.de, Abfragedatum: 30.04.2017