2018 sind zahlreiche Masernfälle und auch größere Ausbrüche in mehreren europäischen und außereuropäischen Urlaubsländern gemeldet (ECDC 2018) - dies kann für Reisen mit z.B. ungeimpften Säuglingen durchaus ein Argument im Rahmen der Reiseplanung sein.

Konkret haben 2018 bis Mitte Juli folgende Länder jeweils mehr als 100 Fälle gemeldet:

 

Brasilien

  • 173 Fälle

 

Frankreich (näheres s. hier)

  • 2588 Fälle

  • 3 Todesfälle

 

Georgien

  • 1105 Fälle

 

Griechenland

  • 2238 Fälle

  • 2 Todesfälle

 

Großbritannien

  • 1717 Fälle

 

Israel

  • 126 Fälle

 

Italien (näheres s. hier)

  • 1716 Fälle

  • 4 Todesfälle

 

Mauritius

  • 213 Fälle

 

Portugal

  • 113 Fälle

 

Rumänien

  • 4317 Fälle

  • 22 Todesfälle

 

Serbien

  • 5666 Fälle

  • 15 Todesfälle

 

Slowakei

  • 161 Fälle

 

Spanien

  • 168 Fälle

 

Tschechien:

  • 149 Fälle, die allermeisten in Prag selber

 

Ukraine

  • 25008 Fälle

  • 12 Todesfälle

 

Venezuela

  • 904 Fälle

 

Zum Vergleich und zur Relativierung: in Deutschland wurden im gleichen Zeitraum 357 Fälle gemeldet (v.a. in Nordrhein-Westfalen).

 

Literatur

ECDC. 2018. CDTR Week 28. Abruf 16.07.2018