In der Auseinandersetzung mit Krankheitserregern oder Impfstoffen bedient sich unser Immunsystem zweier miteinander zwar eng verzahnter, aber doch grundsätzlich unterschiedlicher Systeme: des "humoralen" und des "zellulären" Immunsystems.

Der Bestimmung des Antikörper-Titers nach Hepatitis B-Impfung kommt unter mehrfacher Hinsicht eine besondere Bedeutung zu:

  • zum einen ist der Nachweis eines Schutzes gegen Hepatitis B in vielen Risikoberufen (z.B. im medizinischen Bereich) eine Voraussetzung für die Beschäftigung

  • zum anderen gelten bei der Antikörperbestimmung nach Hepatitis B-Impfung etwas andere Spielregeln als z.B. bei der von Antikörpern gegen Tetanus, was erfahrungsgemäß auch vielen Fachleuten nicht klar ist.