Impf-Info - der blog

Font size: +

BioNTech für Kinder von 5 - 11 Jahren wurde in der aktuellen Zusammensetzung nie an Kindern getestet

Maryanne Demasi wirft ein heikles neues Thema auf:

  • der BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren wurde im Oktober 2021 von der FDA und im November 2021 von der EMA zugelassen.
  • verglichen mit dem entsprechenden Erwachsenen-Impfstoff enthält er erstens nur ein Drittel der Wirkstoffmenge, zweitens aber vor allem einen völlig anderen Stabilisator als der Erwachsenenimpfstoff: einen Tromethamin/Tris-Puffer anstelle des vorher verwendeten Phosphat-Puffers.
  • für die Studien mit Kindern, die der Zulassung des Impfstoffs zu Grunde liegen, wurde jedoch schlicht die gedrittelte Dosis der Erwachsenenzubereitung verwendet.
  • der aktuell auf dem Markt befindliche Kinderimpfstoff wurde in dieser Form also niemals in Studien an Kindern auf Sicherheit überprüft
  • Prof. Tom Jefferson, Impfexperte der Universität Oxford, nennt dies "inakzeptabel" und veweist auf die Pandemrix-Tragödie, wo es auch der Zusatzstoff im Impfstoff war, der die zahlreichen Narkolepsie-Fälle auslöste.
Covid-Impfungen für Kinder ... nützen nichts - St...
FFP2-Masken in der Schule: Infektionen werden vers...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.impf-info.de/